Donnerstag, 24. März 2011

Porto für Briefe und Postkarten von USA nach Deutschland

Da dieser Blog-Eintrag in Suchmaschinen oft gefunden wird, hier eine Aktualisierung:

Das Porto von einfachen Briefen und Postkarten von den USA nach Deutschland wurde am 27. Januar 2014 auf $1.15 angehoben. (Das gilt für Briefe bis zu einem Gewicht von 1 Ounce.)
Zu diesem Zwecke gibt es eine runde Briefmarke, auf der kein Wert aufgedruckt ist. Diese Briefmarke gilt unbegrenzt auch in der Zukunft, selbst wenn das Porto erneut erhöht wird. Deshalb steht auf der Briefmarke Forever. (Derartige forever stamps gibt es für das Porto innerhalb der USA schon seit einigen Jahren.)
Das Porto für schwerere und andersformatige Briefe, für Päckchen und Eilsendungen usw. kann man hier berechnen: Postage Price Calculator

Kommentare:

  1. Danke, da weiss ich für meinen nächsten Trip Bescheid.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich dachte schon, dass hier nie wieder jemand einen Kommentar schreiben wird. War ganz schoen still hier in letzter Zeit.

    Danke fuer deinen Kommentar, Rene!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Link zur Berechnung! Mittlerweile kostet eine Postkarte 98 Cent...

    AntwortenLöschen
  4. Viel interessanter ist doch das Porto von Paketen (Care packs).

    Ich hab letztens Curry Ketchup nach Arizona geschickt und bekomme dafür Mac&Cheese und Pepsi Wild Cherry zurück.

    AntwortenLöschen
  5. 1 ounce = 30 gramm

    AntwortenLöschen
  6. ich habe meine Postkarte mit einer 45 cent marke versehen und sie sind alle angekommen

    AntwortenLöschen
  7. Wie lange dauert es denn bis Postkarten ankommen?
    Bin heute zurück aus den Staaten und bis heute ist keine einzige angekommen. Habe alle am 2.8.11 verschickt.

    AntwortenLöschen
  8. 7-10 Tage sind nicht ungewoehnlich. Die amerikanische Post ist recht langsam.

    AntwortenLöschen
  9. Habe Mitte Dezember 5 Postkarten verschickt (Freitags). Die erste kam schon am nächsten Dienstag an, 3 weitere am Mittwoch und die 5. kam Donnerstags an.
    War San Francisco - Nähe Frankfurt.

    AntwortenLöschen
  10. Hilfreich. Danke. Ich werd dann mal mind 1.05 draufkleben.

    AntwortenLöschen
  11. Danke, haette ich nur mal gerstern Abend diesen Eintrag gelesen. Die Portoerhoehung hab ich glatt verschlafen... Habe heute morgen zwei Briefe mit $0.98 abgeschickt. Schoener Mist... Wird Post hier in den USA zurueck an den Absender geschickt wenn nicht ausreichend frankiert?

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den tollen Beitrag, aber was ist, wenn ich jetzt Briefmarken im Eurowert draufklebe, wieviel muss das dann sein? Wäre echt froh über eine Antwort :)

    AntwortenLöschen
  13. hallo, weiß jemand was es kostet wenn ich ein 5 kg Paket von den USA nach Deutschland schicken will?
    Danke schon mal für die Antwort. Lg

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    du scheinst ja was Ahnung zu haben, deswegen frage ich mal ganz dreist:
    ist es wirklich so, dass ein kleines Päckchen aus den USA nach Dland 40 Dollar kostet? Ich kann es fast kaum glauben. Im Grunde suche ich aber eine Möglichkeit, einen gepolsterten, großen Umschlag (ca. 300g) von dort aus zu versenden. Diese Möglichkeit scheint auf der oben genannten Webseite jedoch nicht wirklich angeboten zu werden. Was in etwa kostet sowas?
    Danke danke für die Antwort. :)
    Wobei ich nun noch das Problem habe, dass es ein frankierter Rückumschlag sein soll und man in Deutschland keine US-Stamps bekommt... Aber darum kümmere ich mich, sobald ich in etwa das Porto kenne... mahaha ;)

    Gruß

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe den Preisrechner (siehe Link oben im Beitrag) benutzt und bin auf 38 Dollar gekommen. Keine Ahnung, ob das dann in deinem Fall auch so zutrifft, aber ganz generell sind internationale Postsendungen in den USA extrem teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja den hatte ich auch schon gefunden und ausprobiert, nur bekam ich letztens z.b. ein Poster in einer riesigen Papprolle aus den USA und die wurde "nur" mit 11$ frankiert und diverse andere Sendungen in nem gepolsterten Umschlag so zwischen 5 und 10$. Deswegen wundert mich dieser Rechner und ich hab keine Ahnung, was da nun drauf muss.
      Danke trotzdem.

      Löschen
  16. wow, soo günstig? habe eben 3,45€ für Brief IN die usa bezahlt und (vorsichtshalber) 4$ beigelegt für Rücksendung eines normalen Briefes...

    AntwortenLöschen
  17. Ist ja interessant. schade, daß ich es erst jetzt erfahre.
    In England haben die übrigens eine ähnliche Marke eingeführt.
    Daraus ergibt sich für die Souvenirverkäufer natürlich die Möglichkeit, auf den normalen Preis ordentlich was draufzuschlagen. Kam mir gleich merkwürdig vor, daß der Typ für meine Marken mehr verlangt hat als bei Madame...
    Also: Augen auf beim Markenkauf!;)

    AntwortenLöschen
  18. Das ist echt schon verrückt, was der Versenden eines einfach Briefes oder eine Postkarte mittlerweile selbst innerhalb Deutschlands kostet.
    Mal schaun, wohin die Reise noch führt...

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die Informationen! :)

    AntwortenLöschen
  20. Gilt diese forever 1,10$ Marke auch für die ganze Welt? Kann ich die auch verwenden um einen Brief nach Indonesien zu schicken? Danke für die Hilfe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, laut Website der amerikanischen Post kann diese Briefmarke für Briefe bis zu einem Gewicht von 1 oz. in alle Länder verwendet werden.

      Löschen
  21. Hallo Kai,

    ich habe mal eine kurze Frage zum Thema Briefsendungen aus USA nach D. Wenn ich eine Sendung nach USA schicke und für eine Rücksendung einen Rückumschlag beilegen muss, kann ich dann einen dt. Standardbriefumschläge nehmen, oder muss ich irgendetwas beachten? Danke für eine Antwort!
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,
      da dürfte es keine Probleme geben.
      Viele Grüße
      Kai

      Löschen
  22. Augen auf beim Markenkauf kann ich nur nochmal empfehlen. Wurde vorgestern in Chinatown von San Francisco abgelinkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte keine Details... *rolleyes*

      Löschen
  23. Hi... ich war gerade in Las Vegas und da wollte man mir in einem Postkartenladen weiss machen das auf eine Postkarte 3 70 cent Briefmarken müssten.... ALSO DAS PORTE FÜR EINE POSTKARTE NACH DEUTSCHLAND SEI 2.10 DOLLAR.... sind richtige Betrüger... am besten wirklich nur ins Post Office gehen....

    AntwortenLöschen