Montag, 1. August 2011

Wasser und Geld sparen

Amerikanische Toiletten verbrauchen 4,8 bis 6 Liter Wasser pro Spülung. Zwei-Mengen-Spültechnik bzw. Spül-Stopp sind in den USA kaum zu finden.

Hier ein Tipp zum Wasser und Geld sparen, der denkbar einfach umzusetzen ist: Man nehme eine Plastik-Flasche, fülle sie mit Sand und stecke sie in den Spülkasten. Dadurch wird dieser mit weniger Wasser gefüllt und dementsprechend der Verbrauch pro Spülung gesenkt.

Detailliertes Vorgehen: How to Convert Any Toilet to a Low Flush Toilet

Wer seine amerikanische Toilette jedoch auf Zwei-Mengen-Spültechnik umrüsten möchte, kommt wohl nicht darum herum, ein Dual Flush Toilet Conversion Kit zu kaufen.

Kommentare:

  1. Alex (Maine)01.08.11, 12:18

    Praktisch! Das hab ich auch in einer Folge von Home Improvement (Toolstime ^^) gesehn. Water ist in unserer Miete included....muessen uns um die Wasserkosten also nicht wirklich Gedanken machen. Unser landlord hat sich noch nie beklagt. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kai,
    die Toiletten mit den zwei verschiedenen Wassermengen habe ich hier zwar noch nicht gesehen, aber wir haben hier eine, die auch so Wasser spart, indem sie nämlich die Menge des Wassers, das zum Spülen verwendet wird, sehr reduziert: unser Spülkasten wird immer nur halb gefüllt. Und die Spülung ist dennoch für alle Bedürfnisse - im wahrsten Sinne dieses Wortes - ausreichend.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas, Pit

    AntwortenLöschen