Hollywood gehen so richtig die Ideen aus

Es ist schon schlimm genug, dass beinahe jeder Film, der diesen Sommer hier in den USA ins Kino kommt, eine Fortsetzung ist:

Shrek 3, Spider-Man 3, Pirates of the Caribbean 3, Oceans (1)3, Bourne Ultimatum (3), Die Hard 4 usw.

Da man offensichtlich keine eigenen neuen Ideen hat, macht man mit No Reservations auch gleich noch eine Hollywood-Kopie von Bella Martha, nur dass statt Martina Gedeck jetzt Catherine Zeta-Jones kocht, und zwar in New York. Ansonsten sind die Filme beinahe identisch und basieren beide auf dem Drehbuch von Sandra Nettelbeck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen