Dienstag, 25. April 2017

Wo beginnt die Route 66 in Chicago wirklich?

Dass die legendäre Route 66 nach Santa Monica (Kalifornien) an den Strand des Pazifischen Ozean führt, ist allgemein bekannt. Aber wo genau geht sie eigentlich los?

Die Route 66 beginnt in Chicago und viele Reiseführer weisen auf die Ecke von Michigan Avenue und Adams Street hin, gleich gegenüber vom Art Institute of Chicago. Dort gibt es auch entsprechende Schilder:

Beginn Route 66 Chicago

 
Der ursprüngliche Beginn der Route 66 war jedoch einen Block südlich, an der Ecke von Jackson Boulevard und Michigan Avenue. Von 1926 bis 1933 befanden sich hier sowohl der Anfangs- als auch der Endpunkt (wenn man östlich fuhr). Heute wird diese Stelle lediglich als Endpunkt ausgewiesen:

Ende Route 66 Chicago

 
Nachdem Chicago einen Teil des Uferbereiches am Michigansee aufgeschüttet und den heutigen Grant Park geschaffen hatte, wurden 1933 sowohl Anfangs- als auch Endpunkt einige Hundert Meter weiter nach Osten an die Ecke von Jackson Drive (so der Name der Erweiterung des Jackson Boulevard) und Lake Shore Drive verschoben. Dort gibt es derzeit allerdings keinerlei Hinweisschilder auf die Route 66:

Route 66 Chicago

1955 wurde der Jackson Boulevard dann westlich der Michigan Avenue zur Einbahnstraße erklärt und die Route 66 deshalb über die Adams Street nach Westen geführt. Sie beginnt genau genommen aber immer noch an der Ecke von Jackson Boulevard und Lake Shore Drive.

Route 66 Chicago Karte

 
Die Route 66 geht durch folgende Staaten: Illinois, Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico und Kalifornien. Die Gesamtstrecke zwischen Chicago und Santa Monica beträgt stolze 3944 Kilometer. Sie ist heute allerdings nicht mehr durchgehend befahrbar.

Vielleicht auch interessant: Sehenswürdigkeiten in Chicago, die nicht so bekannt sind

* * *

Tipp: Einige Kapitel in diesem Buch handeln in Chicago:

Jetzt bestellen!Fettnäpfchenführer USA: Mittendurch und Drumherum

"Das Buch ist rundum gelungen. Unterhaltsam und informativ." Zeitzonen.de

"Ein wertvoller Ratgeber für alle USA Ersttäter." USA-Reise.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen