Sonntag, 12. Februar 2012

Gebrauchtwagen oder Neuwagen kaufen?

Wer einen 1 oder 2 Jahre alten Gebrauchtwagen in den USA beim Händler zu kaufen und zu finanzieren beabsichtigt, sollte bedenken, dass ein Neuwagen derzeit kaum teurer (und unter Umständen sogar preiswerter) sein könnte.

Während ein 1 Jahr alter Gebrauchtwagen beim Händler vor drei Jahren durchschnittlich noch 16,7 Prozent billiger als ein Neuwagen war, liegt dieser Preisunterschied derzeit bei rund 12 Prozent, berichtet der CS Monitor in seiner neuesten Ausgabe. Wer den Autokauf finanziert, bezahlt jedoch für einen Gebrauchtwagen in der Regel zwei Prozent mehr Zinsen.

Die gestiegenen Preise für leicht gebrauchte Autos gehen auf ein gesunkenes Angebot zurück, da die Zahl der Neuwagenkäufe in den letzten zwei Jahren stark zurück gegangen war.

Wer beim Gebrauchtwagenkauf deutlich sparen will, sollte sich daher Autos der Jahrgänge 2006 und 2007 anschauen und von privat kaufen. Man sollte auch immer daran denken, dass der Preis Verhandlungssache ist.

Wie viel ein bestimmter Gebrauchtwagen kosten sollte, kann man auf KBB.com ermitteln. Händlerpreise für Neu- und Gebrauchtwagen gibt es auf Edmunds.com. Gebrauchtwagen von privat kann man u.a. auf Craigslist finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen