Mittwoch, 4. Mai 2011

Neue Taxis in New York kommen von Nissan

Der japanische Autobauer Nissan hat nun doch den Zuschlag erhalten, New York City zehn Jahre lang mit neuen Taxis zu versorgen. Zuvor waren der türkischen Firma Karsan hat gute Chancen zugerechnet worden, den lukrativen Auftrag, der auf eine Milliarde Dollar geschätzt wird, zu erhalten.

Der Minivan von Nissan wird die 16 verschiedenen Fahrzeugtypen komplett ersetzen, die derzeit in New York als Taxis zum Einsatz kommen. Die ersten Nissan-Taxis werden Anfang 2013 auf den Straßen von New York auftauchen.

Kommentare:

  1. tja da hat die us-autowirtschaft wohl wieder gepennt. das wird sie wohl vermutlich solange tun bis es sie nicht mehr gibt :(

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie man sich sowas durch die Lappen gehen lassen kann, ist mir absolut unverstaendlich.

    AntwortenLöschen