Donnerstag, 18. März 2010

Wertverlust bei Immobilien in den USA

Viele Immobilienbesitzer in den USA mussten in den letzten Jahren mitanschauen, wie ihr Haus oder ihre Eigentumswohnung rapide an Wert verlor. Nicht wenige von ihnen würden derzeit nicht einmal in der Lage sein, ihre Kredite mit dem Erlös aus einem Verkauf der Immobilien zu begleichen.

Die folgenden Staaten haben die größte Zahl von Immobilienbesitzern, die mehr Geld schulden als ihre Immobilie gegenwärtig wert ist:

• Nevada: 70% bzw. 421.155 Immobilien

• Arizona: 51% bzw. 698.645 Immobilien

• Florida: 48% bzw. 2,2 Millionen Immobilien

• Michigan: 38.5% bzw. 532.774 Immobilien

• California: 35% bzw. 2,4 Millionen Immobilien

(Quelle: Detroit Free Press)

Viele Leute sehen deshalb keinen Grund, weiterhin in die Immobilie zu investieren und die oft hohen Ratenzahlungen zu leisten. Und statt die Immobilie verlustbringend zu verkaufen, ziehen sie einfach aus und stellen die Zahlungen ein. Ein Kollege von mir, der beruflich umziehen musste, hat z.B. gar nicht erst versucht, das Haus zu verkaufen, sondern hat einfach seine Möbel eingeladen und ist weggefahren, ohne sich weiter um das Haus zu kümmern. Seine Credit History ist damit natürlich erst einmal ruiniert, aber er hatte kaum eine andere Wahl. Die Bank, der er das Geld für den Kredit schuldete, muss nun versuchen, das Haus zu verkaufen, um die eigenen Verluste zu minimieren.

Wer jetzt eine Immobilie in den USA kaufen will, kann natürlich diesen Preisverfall ausnutzen. So habe ich vor einigen Monaten für nur 39.000 Dollar ein Haus in Bankbesitz gekauft, das vor einigen Jahren noch 175.000 Dollar gekostet hatte. Die Bank wollte ursprünglich 49.000 Dollar haben, war dann aber wohl froh, dass überhaupt jemand diese Immobilie kaufen wollte.

Der Traum von der Ferienwohnung in Florida (oder anderswo in den USA) ist derzeit ebenfalls so preiswert wie nie zu verwirklichen, zumal der Umtauschkurs von Euro in Dollar ja immer noch sehr günstig ist.

1 Kommentar:

  1. Wieso eigentlich bloss die Haftung mit Grundstück und Haus?

    Fast überall sonst auf der Welt haftet man auch mit dem eigenen Vermögen.

    AntwortenLöschen