Donnerstag, 28. Januar 2010

Was macht ihr in den USA anders?

Hier seid ihr, liebe Blog-Leser, wieder einmal gefragt:

Haben sich eure Verhaltensweisen durch das Leben in den USA irgendwie geändert?

Ich fange mal bei mir an: Als ich vor 15 Jahren in die USA umgezogen bin, fand ich es unmöglich, dass manche Leute beim Auto fahren essen. Mittlerweile mache ich das jedoch selber, normalerweise auf dem Weg zur Arbeit, einfach um Zeit zu sparen.

Wie geht euch das? Was macht ihr jetzt anders? Bin auf eure Kommentare wie immer gespannt.

Kommentare:

  1. Hm, das ist wirklich eine gute Frage. Ich glaube, jeden Morgen zum Starbucks rennen, daran habe ich mich hier in New York sehr gewöhnt. Ausserdem rufe ich viel häufiger bei Kundenhotlines an, weil es einfach viel schneller und angenehmer ist. Bin auch grundsätzlich überschwänglicher geworden beim "Leute, die man nur vom Sehen her kennt, auf der Strasse zu grüssen". Man passt sich halt doch an :)

    AntwortenLöschen
  2. waehrend des fahrens telefonieren. das mit dem texten lasse ich dank neuer gesetzgebung hier unten jetzt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich fahre in den USA ein grösseres Auto als zu Hause. Vom Hochsitz eines Geländewagens hat man auch bei den Staus rund um New York immer die Übersicht.

    AntwortenLöschen