Mittwoch, 1. Juli 2009

Weiterleitung von Post nach Umzug innerhalb der USA

Wer, wie ich gerade, innerhalb der USA umzieht, kann seine Post, die noch an die alte Adresse geschickt wird, durch das Ausfüllen eines Formulars (auf dem Postamt oder auf der entsprechenden Website) bis zu 12 Monate lang an die neue Adresse weiterleiten lassen.

Das Ausfüllen per Internet geht ganz schnell. Die Identität wird durch das Bezahlen von 1 Dollar per Kreditkarte geprüft. Die Rechnungsadresse für die Kreditkarte muss entweder die alte oder die neue Anschrift sein.

Kommentare:

  1. Sind diese 1USD alles was das kostet?
    In Deutschland kostet der gleiche Service bei der Post für 12 Monate 25,20 Euro.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, 1 Dollar, das ist alles. Das ist auch eigentlich keine Gebuehr, sondern dient nur dazu, durch die Kreditkartenbenutzung zu pruefen, dass nicht jemand anders die Weiterleitung der Post in Auftrag gibt.

    AntwortenLöschen
  3. Find ich super, dass es bei uns nix kostet (also bis auf den $1)..bin innerhalb den USA schon 3 mal umgezogen und hab immer Gebrauch davon gemacht.

    AntwortenLöschen