Sonntag, 26. Juli 2009

Unterschiede zwischen deutschen und amerikanischen Hotels

Hotel in den USAWelche Unterschiede sind euch, liebe Leser, zwischen deutschen und amerikanischen Hotels aufgefallen?

Wenn ich hin und wieder mal in Deutschland unterwegs bin, erscheinen mir die Betten dort z.B. immer extrem klein.

Wie geht euch das? Was findet ihr hüben und drüben gut, was nicht? Gab es Sachen, die euch anfangs in amerikanischen Hotels und Motels verwirrt haben?

Kommentare:

  1. Waren vor einigen Wochen in NJC und ich hab kaum günstige Hotels mit Frühstück gefunden, was hier in D. eigentlich fast standart ist.
    Zudem meist ein großer (70cm) TV, In D. findet man meist nur diese ganz kleinen (33cm) Dinger mit schlechtem Empfang und 5 Programmen.
    Zudem noch ne andere Toillettenspülung, aber ich glaub die ist allgemein anders in den Staaten.

    AntwortenLöschen
  2. Der Hotelpreis wird per Zimmer und nicht pro Person ausgewiesen. Oft hat man die Auswahl zwischen einem Kingsize Room (1 Doppelbett) und einem Double Queensize Room(2 etwas kleinere Betten. Frühstück ist meist nicht inklusive. Amerikanische Nachttischlampen haben den Ein- und Ausschalter ganz klein und sehr nahe gelegen der Glühbirne angebracht, außerdem darf ein kleiner Coffemaker nicht fehlen.

    AntwortenLöschen