Donnerstag, 14. Mai 2009

Porto in den USA jetzt 44 cents

Nur zur Erinnerung: Am 11. Mai ist in den USA mal wieder das Porto erhöht worden, und zwar um 2 cents auf 44 cents.

Wer vorher "Forever Stamps" zum alten Preis gekauft hat, kann diese allerdings auch weiterhin benutzen.

Das Porto für Luftpost ist auf 98 cents gestiegen.

Kommentare:

  1. Es gibt auch Briefmarken, die mit der Inflation immer den gleichen realen Wert behalten, das heisst, sie werden immer und ewig eine bestimmte Dienstleistung kaufen. Sie kosten natuerlich mehr, aber trotzdem seien die eine der besten Formen der Inflationssicherung. Dazu http://2.bp.blogspot.com/_otfwl2zc6Qc/SgbhgemkLRI/AAAAAAAAKEM/dKse86ngJQY/s1600-h/stamps.bmp

    AntwortenLöschen
  2. Die "Forever Stamps" behalten ihren Wert. Mehr kosten tun sie allerdings nicht.

    Interessante Grafik! Die Porto-Kosten werden sicher auch weiterhin ueberproportional ansteigen.

    AntwortenLöschen