Dienstag, 28. April 2009

Schweinegrippe mutiert zu "Amerikagrippe"

Bei Zeit.de wurde die Schweinegrippe jetzt einfach mal in Amerikagrippe umbenannt:

"Drei Deutsche haben sich möglicherweise mit dem Amerikavirus infiziert."

"Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums gibt es in Deutschland erneut Verdachtsfälle auf Amerikagrippe."

Kommentare:

  1. Treffend, schliesslich traten die ersten Fälle in Amerika auf, Mexiko folgte erst danach. Ebenso ist naheliegend, dass das Virus aus einem amerikanischen Labor stammt.

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym: Quelle? Nach meinen Informationen sind die ersten Faelle in Mexico aufgetreten. Und als ich das letzte mal geschaut habe, lag auch Mexico in Amerika.

    AntwortenLöschen
  3. Finde die Zeit macht es als einzige Richtig. Ist sowieso meine bevorzugte Zeitung!
    Zumal bisher diese Grippe auch bei keinem Schwein nachgewiesen wurde ;)

    AntwortenLöschen