Mittwoch, 28. Januar 2009

Chia Obama

Chia Pets, Terrakotta-Figuren auf denen Chia-Sprossen wachsen und dann mehr oder weniger wie Fell oder Haar aussehen, sind seit den 80er Jahren in den USA sehr beliebt. Anfangs gab es da nur Tiere, aber dann auch Figuren, wie z.B. Homer Simpson.

Das neueste Produkt aus der Chia-Reihe ist jetzt der Chia Obama.

Was denkt ihr: gute Idee oder total geschmacklos?

1 Kommentar:

  1. Mal davon abgesehen, dass ich nicht viel Ähnlichkeit mit dem "echten" Obama erkennen kann würde ich ihm nicht "die Haare vom Kopf fressen" :-)
    Ein "NO GO" von mir.

    AntwortenLöschen