Mittwoch, 14. Januar 2009

Aldi erobert die USA

Die SZ hat heute einen interessanten Artikel zum Thema Aldi-Expansion in den USA:
Experten bewerten diesen Schritt als mutig. Möglicherweise ist es sogar noch mehr, nämlich eine echte Revolution. "Aldi zwingt den US-Verbrauchern deutsche Einkaufsgewohnheiten auf", sagt Handelsexperte Matthias Queck vom Branchendienst Planetretail. Denn eigentlich bringt die Handelskette so ziemlich alles mit, um im Land der unbegrenzten Möglichkeiten grandios zu scheitern. Zum Artikel
In diesem Zusammenhang:

- Aldi-Filialen in den USA (Store Locator)

- Aldi jetzt mit Fernsehwerbung in den USA (Blog-Artikel)

Vielen Dank an Regina für den Tipp!

1 Kommentar:

  1. Wir sind jetzt schon 2 Jahre in den USA (NY/NJ) und gehen regelmaessig zum ALDi. Ab und an gibt es auch mal dt. Produkte aber hauptsaechlich ist hier auch das Preis-Leistungsverhaeltnis okay.
    Habt ihr gewusst, das "Trader's Joe" auch zu ALDI gehoert? Das ist eine organic-bio-umweltfreundliche Einkaufskette. Nicht zu vergleichen mit dem richtigen ALDI und in bezug auf die Marktentwicklung der Gruppe in den USA ein Meilenstein.

    Viele Gruesse

    Frank & Ira

    AntwortenLöschen