Montag, 10. November 2008

DHL zieht sich aus den USA zurück

"Die Deutsche Post AG streicht fast 15.000 Stellen in den Vereinigten Staaten. Postchef Frank Appel teilte am Montag in Bonn mit, das Express-Geschäft der Sparte DHL innerhalb der USA solle Ende Januar 2009 vollständig eingestellt werden. Appel beendet damit nach fünf Jahren das kostspielige Abenteuer seines Vorgängers Klaus Zumwinkel." (Netzeitung.de)

Schade.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen