Freitag, 28. März 2008

Zahl der obdachlosen Hunde und Katzen nimmt stark zu

Viele Leute hier in Michigan (und anderswo in den USA) verlieren wegen der Hypotheken-Krise ihre Häuser und einem Bericht der Detroit Free Press zufolge werden viele Haustiere entweder zurückgelassen oder ausgesetzt:
Michigan's two-legged residents aren't the only ones losing their homes to foreclosure and eviction. Increasingly, pets are being left in abandoned apartments and houses, surrendered at shelters and even dumped along roadsides.

The Michigan Humane Society reports a 150% increase in abandonment complaints since 2004.

Wer einen Hund oder eine Katze adoptieren möchte, sollte zum örtlichen Animal Shelter der Humane Society gehen. Auf der folgenden Website sind viele Tierheime und adoptierbare Tiere verzeichnet: www.petfinder.com
 

Kommentare:

  1. Dem kann ich nur zustimmen. wir haben vor 2 wochen ueber petfinder unsere Callie adoptiert und sie schenkt uns so viel Freude, wir koennen uns ein leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Leider ist es immer so ,dass in einer Gesellschaft in der das Bruttosozialverdienst gemindert wird ,egal aus welchem Grund Die Leidtragenden Haustiere (soweit sie nicht verzehrt werden koennen)Kinder alte Leute und Behinderte meist die Leittragenden sind.Und das genau in der Reihenfolge,egal in welchem Land oder Staat------

    AntwortenLöschen
  3. Die neue Religion dieser Gesellschaft!

    Hunde sind weder Tiere ...

    • weil kein Vernünftiger ein Raubtier als (Kinder-)Spielzeug hält!
    Hunde stammen schließlich von Schakalen, Kojoten, Hyänen und Wölfen ab.
    • weil Raubtiere nicht frei unter Menschen herumlaufen dürfen!
    • weil Rudeltiere nicht einzeln artgerecht gehalten werden können!
    • weil Tiere nicht zum Äußerln außer Haus geführt werden!
    • weil Hunde leider nicht als Fressi für (Zoo-)Tiere gezüchtet werden!
    • weil eine dauernde Ruhestörung selbst durch Tiere verboten ist!
    • weil Tiere nicht zu Krüppeln gezüchtet werden dürfen - außer Edel-Katzen!!!
    • weil Hunden der Schwanz abgezwickt wird um das natürliche Rassemerkmal zu erhalten! Bei manchem Besitzer wäre dies ja noch verständlich.
    • weil Tiere nicht in die Arbeit/Schule mitgenommen werden -
    - schon gar nicht ins Restaurant!

    ... noch Menschen ...

    • weil Hunde nicht zuhause scheißen dürfen! Den Dreck solle andere haben.
    • weil unsere Lieblinge niemals für sich selbst sorgen brauchen!?
    • weil sich Hunde ein Leben lang ohne Gegenleistung verwöhnen lassen können!
    • weil Hunde nie eine Windelhose tragen, obwohl sie nie stubenrein werden!?
    • weil Hunde sich nie selbst säubern! Außer an den Genitalien schlecken.
    • weil Hunde täglich am Kot anderer Köter schnüffeln und die Würstel fressen!?
    • weil sich Hunde im Kot anderer Köter wälzen und trotzdem gerne und mit Inbrunst abgeschmust werden!
    • weil Hunde Dreck und Ungeziefer nach Hause bringen und trotzdem vielfach ins Bett der Besitzer dürfen!?
    • weil Köter selbst in der Nacht beliebig viel und oft lärmen/bellen dürfen!

    ... sondern Höhere Wesen!

    • weil Hunde keinen Nutztiere sind, sondern Nutzlosviecher!
    • weil Hund für ein Tier viel zu teuer wäre! Kilopreis?
    • weil nicht einmal das Fell toter Köter verwertet werden darf!?
    • weil überzählige Köter nicht entsorgt werden dürfen, sondern lieber lebenslang qualvoll in Zwingern der Tierheime eingesperrt werden!?
    • weil Köters Stellenwert oft den des Kindes übersteigt! Gute Nacht Zukunft!
    • weil man zerbissene Kindergesichter inkauf nimmt, anstatt Hundehaltung zu verbieten!
    • weil Hunde vergöttert werden!
    • weil Hunde vielfach die beliebteren Kinder oder Lebensgefährten sind!

    Hunde sind offensichtlich die Therapeuten dieser Gesellschaft!

    Gespannt warte ich auf die Einkreuzung mit dem Hund! Als Ergebnis der „Homo Canis“ - vielleicht ein Dreibeiner? Wär mal was Innovatives!
    -----------------------------

    Hoffentlich gibt es einmal ein paar intelligentere Kommentare, als die üblichen dämlichen der Köter-Verteidiger! Wer dauernd die Gegend verscheißt darf wenigstens verarscht werden!

    AntwortenLöschen