Donnerstag, 2. August 2007

Fotos vom Brückeneinsturz in Minneapolis

Im Zeitalter von Flickr, digitalen Kameras und Camera Phones gibt es neben den Bildern der Medien auch zahlreiche Fotos von Augenzeugen.

Das ist schon ein merkwürdiges Gefühl, diese Fotos aus Minneapolis zu sehen, wenn man dort schon war und sowohl über die Brücke gefahren ist und auch unten durch (mit dem Schiff).

Die Verkehrssituation war im rasant wachsenden Minneapolis bisher schon fast unerträglich, jetzt wird sie bis auf Weiteres katastrophal sein.

Hoffentlich lernt man aus den Fehlern. Dass Spiegel Online, das Zentralorgan des Anti-Amerikanismus, kurzerhand 160.000 Straßenbrücken in den USA als einsturzgefährdet erklärt, ist allerdings lächerlich. Demnach müsste hier wohl jeden Tag eine Brücke einstürzen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen