Freitag, 20. Juli 2007

Ritter Sport Halbbitter senkt den Blutdruck

Wer jeden Tag ein Häppchen bitterer Schokolade nach dem Abendessen zu sich nimmt, senkt den Blutdruck, ergab eine Studie der Uni Köln, die jetzt im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde.

"Taubert gab 44 Männern und Frauen zwischen 56 und 73 mit noch normalem oder leicht erhöhtem Blutdruck 18 Wochen lang entweder ein Stück bittere Schokolade (Kakaogehalt 50 Prozent) oder weiße Schokolade. Die enthält zwar Kakaobutter, aber keinen "Wirkstoff" in Form von dunkler Kakaomasse. In der Halbbitter- Gruppe ging der Blutdruck in den nächsten Wochen kontinuierlich zurück, der obere Wert um fast drei, der untere um knapp zwei Punkte. Bei den Essern der weißen Schokolade tat sich nichts. (...) "Wir haben 'Ritter Sport Halbbitter' verwendet", erklärt der Wissenschaftler. "Ein Blöckchen pro Tag." Tagesspiegel

In den amerikanischen Medien findet diese Meldung große Aufmerksamkeit. Ritter Sport gibt es ja hier in den USA fast überall zu kaufen (z. B. bei Trader Joe's und bei Amazon.com) und der Absatz wird jetzt sicher noch gewaltig steigen.

Jede andere dunkle Schokolade geht natürlich auch.
 

Kommentare:

  1. Gesunde Süßigkeiten...was will ein Ami mehr ;-)

    AntwortenLöschen
  2. danke fuer den link!
    bist auch auf meiner seite verlinkt :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh gott, ich darf keine dunkle Schoki mehr essen, bei meinem niedrigen Blutdruck würde das noch zu Unfällen führen ;) Dann eben die gute Vollmilch :D

    AntwortenLöschen