Dienstag, 19. Juni 2007

Dry Cleaning - Trockenreinigung

Die chemische Reinigung von Textilien heißt in den USA "Dry Cleaning" und der Begriff "Trockenreinigung" wird ja mitunter auch im Deutschen verwendet.

Aber warum eigentlich "Trockenreinigung"? Immerhin werden die Sachen doch auch hier in einer Waschmaschine gewaschen, die allerdings nicht mit Wasser sondern mit flüssigen Chemikalien gefüllt ist. Laut Wikipedia wird der Begriff "trocken" verwendet, "weil die Textilien, anders als bei einer Wäsche im Wasser nicht aufquellen, sondern die Faser ihre Form wie im trockenen Zustand beibehält. Viele Textilien, insbesondere solche, in denen unterschiedliche Stoffarten verarbeitet sind, wie Herrenanzüge, Damenkostüme oder Mäntel, lassen sich nicht mit Wasser oder wässrigen Waschlösungen reinigen, da sie sich hierbei verformen oder ihre Farbe verlieren würden."

Bei HowStuffWorks gibt es ein kurzes Video, das zeigt, wie Dry Cleaning funktioniert.
 

Kommentare:

  1. ??? du bist ja lustig, wie um alles in der welt kommst du denn auf dry cleaning?

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiss auch nicht, wo diese Themen immer herkommen. Neulich hatte ich ueber amerikanische Klobrillen geschrieben... :)

    AntwortenLöschen
  3. A-Ha! Endlich mal verstanden. Danke! :

    AntwortenLöschen