Freitag, 18. Mai 2007

Wenn das der Erich noch erlebt hätte: Völkerverständigung durch Ansichtskarten!

Habt ihr schon vom Postcard Crossing Project gehört? Da kann man jemandem irgendwo auf der Welt eine Ansichtskarte schicken und dann bekommt man auch von irgendwo eine Karte zugesandt. Die Adressen werden per Zufallsgenerator vergeben. 500.000 Karten sind so schon kreuz und quer über die Welt geschickt worden.

Eine gute Idee in Sachen Völkerverständigung. Ist das auch der Grund, warum auf der Website oben rechts eine DDR-Briefmarke zu sehen ist? Denn Völkerverständigung wurde ja bei uns damals immer ganz groß geschrieben.

Nachtrag (ein paar Stunden später): Mittlerweile ist die DDR-Briefmarke wieder verschwunden. Ganz so wie unser kleines Land...

Das Postcard Crossing Project ist eine gute Idee, oder was denkt ihr?

Kommentare:

  1. Für jemanden, der Postkarten sammelt, oder einfach gerne welche bekommt, ist das sicher eine nette Sache - und wer weiß, vielleicht lernt man da ja ganz besondere Menschen kennen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Postcrossing total faszinierend. Bevor ich damit angefangen habe, habe ich mich gar nicht so doll fuer Postkarten interessiert. Aber jetzt bin ich immer ganz gespannt, was im Briefkasten liegt. Und ich freue mich, wenn ich wieder eine neue Karte schreiben kann.

    AntwortenLöschen
  3. Aus welchen Laendern hast du denn schon Karten bekommen? Und wo hingeschickt? Schreibst du auch deine Adresse auf die Postkarten und haben sich da schon Brief- bzw. Postkartenfreundschaften entwickelt?
    Entschuldige die vielen Fragen, aber es waere schoen, mehr zu dieser tollen Sache zu erfahren, insbesondere von jemandem der da schon mitgemacht hat.

    AntwortenLöschen
  4. http://www.flickr.com/photos/isa_11/

    AntwortenLöschen
  5. Sorry ich schaffe es nicht mit meinem Namen zu posten.
    Oben eine Auswahl an Karten die ich über Postcrossing empfangen habe. Ich habe in knapp einem Jahr 140 Karten bekommen und verschickt.
    Geschickt in 27 Länder, bekommen aus 28 Länder.
    Im Forum kann man auch Tauschpartner suchen oder taggen.
    Ich kann es auch nur empfehlen. SUPER SACHE!
    Die Briefmarken in der ecke, werden übrigens alle paar Stunden ausgetauscht, genau wie die Random Postkarten unten. ;-)
    Viele Grüße,
    Isa aus Deutschland

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Isa,
    Danke fuer den Link! Wenn ich mir so die ganzen Karten anschaue, bekomme ich auch Lust, da mit zu machen. Postcrossing ist wirklich eine tolle Idee und so eine Postkarte in den Haenden zu halten ist doch irgendwie was anderes als eine E-Mail, zum Beispiel. Auch im digitalen Zeitalter brauchen wir irgendwas zum Anfassen. Deshalb glaube ich auch, das Buecher und Zeitungen nicht aussterben werden.
    Viele Gruesse aus Michigan
    Kai

    P.S. Die Kommentar-Funktion von Blogger hat mich auch schon manchmal zum Verzweifeln gebracht, das funktioniert nicht immer so, wie es eigentlich gedacht ist. Danke, dass du trotzdem einen Kommentar gepostet hast!

    AntwortenLöschen