Dienstag, 22. Mai 2007

Hollywood gehen so richtig die Ideen aus

Es ist schon schlimm genug, dass beinahe jeder Film, der diesen Sommer hier in den USA ins Kino kommt, eine Fortsetzung ist:

Shrek 3, Spider-Man 3, Pirates of the Caribbean 3, Oceans (1)3, Bourne Ultimatum (3), Die Hard 4 usw.

Da man offensichtlich keine eigenen neuen Ideen hat, macht man mit No Reservations auch gleich noch eine Hollywood-Kopie von Bella Martha, nur dass statt Martina Gedeck jetzt Catherine Zeta-Jones kocht, und zwar in New York. Ansonsten sind die Filme beinahe identisch und basieren beide auf dem Drehbuch von Sandra Nettelbeck.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen