Mittwoch, 23. Mai 2007

Deo ohne Aluminium kann beim Abnehmen helfen

Vor ein paar Tagen habe ich in einem Buch gelesen, dass die meisten Deos in den USA, und wohl auch in Deutschland, Aluminium enthalten und dieses kann den Stoffwechsel stören und sich damit negativ auf das Gewicht auswirken.

Wer abnehmen möchte, sollte daher u. a. zu einem Deo ohne Aluminium wechseln. Hier in den USA kann ich die Aluminum-Free Deodorants der Marke Queen Heleneempfehlen. Habe mir diese Woche einen Deoroller dieser Marke gekauft und bin damit sehr zufrieden. Und abgenommen habe ich auch, obwohl das wahrscheinlich doch nicht nur am Deo gelegen hat. :)
 

Kommentare:

  1. AluminiumSalze haben aber schon auch ihre Berechtigung in den Deos - sie führen nämlich zum verengen der Schweißdrüsen und damit zum geringeren Schwitzen. Für manch einen ist das "Lebensnotwendig". Wer's allerdings nicht braucht kann sicher auch drauf verzichten - so ganz einig sind sich die Experten wegen der möglichen Nebenwirkungen ja nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, ich habe auch gelesen, dass man nicht so oft aus Aludosen trinken soll.

    Vielleicht sollte man, als Kompromiss sozusagen, weiterhin das Alu-Deo benutzen, wenn es wirklich notwendig ist, und stattdessen lieber auf die Cola-Dose verzichten? :)

    AntwortenLöschen