Mittwoch, 21. März 2007

Dosenfutter-Skandal weitet sich aus

Konkrete Zahlen was tote bzw. kranke Hunde und Katzen betrifft hat niemand, jedoch hat eine unabhängige Website bereits Hunderte Todesfälle registriert.

Trader Joe's, deren Dosenfutter nicht auf der Liste der betroffenen 95 Marken steht, hat jetzt als Vorsichtsmaßnahme ebenfalls alle Dosen von den Regalen genommen.

Wer hätte das gedacht: Die ganzen verschieden Hunde- und Katzenfutter, von Billig- bis Premiummarken, kommen alle vom gleichen Hersteller (Menu Foods), der immer noch keine Ahnung hat, warum seine Produkte Hunde und Katzen töten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen