Mittwoch, 10. Januar 2007

Lesenswerte Michigan-Blogs

Ich lebe nun schon seit einigen Jahren in Michigan und betrachte das Land zwischen den Great Lakes mittlerweile so richtig als meine Heimat (wie das nebenstehende Nummernschild verdeutlichen soll :). Deshalb lese ich natürlich auch gern Blogs zum Thema Michigan, von denen ich hier einmal zwei kurz vorstellen möchte.

Michigan is Amazing ist ein tolles Blog, das interessante Menschen, Sehens- und Merkwürdigkeiten sowie Veranstaltungen in Michigan beschreibt, zum Beispiel:

- Motown’s No. 1 Secret
- Award-winning cupcakes
- Re-creating Monet’s Gardens in Muskegon

Bei Michigan is Amazing können Leser auch als Gastblogger in Erscheinung treten und Beiträge verfassen bzw. Fotos beisteuern. Hier sind zwei Beiträge von mir:

- Riding the rail-trail
- Michigan U-pick farms


Ein Michigan-Blog ganz anderer Art, nämlich ein Vlog (Video-Blog) ist Wandering West Michigan, auf dem Blogger Josh Leo interessanten Dingen in Michigan in kurzen Filmen nachgeht, u.a.:

- Michigan's Big Things
- Grand Rapids Fish Ladder
- What is a Pasty?

Ist Michigan nicht ein interessanter Staat? Ich denke schon!

Kommentare:

  1. Mensch, das Schildchen ist ja irgenwie cool, sage mal kann man sowas als Souvenir irgendwo kaufen (mit dem eigenen Namen)?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janni, im Prinzip gibt es nur zwei Moeglichkeiten:

    1) Fuer ein richtiges Nummernschild: Wer ein Auto in den USA hat, kann sich ein so genanntes "personalized license plate" kaufen und ans Auto machen. Da kann dann der eigene Name, der Lieblingsverein oder aehnliches drauf stehen, so lange es nicht anstoessig ist und man es irgendwie mit der geringen Zahl moeglicher Buchstaben und Nummern in Einklang bringen kann und so lange niemand anders das gleiche Schild schon hat. Aber das weisst du ja bestimmt schon und du hast ja sicher Autos mit solchen Nummernschildern gesehen als du hier warst. Ich hatte uebrigens vor ein paar Jahren ein Nummernschild hier in Michigan, auf dem "ROSTOCK" stand, damit jeder sehen konnte, wo ich herkomme. :)(Nun ja, die meisten Amerikaner konnten damit sicher nichts anfangen und haben sich gewundert, was das bedeutet.)

    2) Das "KAI"-Schild habe ich hier "angefertigt":
    http://www.acme.com/licensemaker/
    Da kannst du dann auch eins fuer dein Blog machen, wenn du willst.

    AntwortenLöschen