Samstag, 17. Dezember 2005

Lesetipp: Das Viktorianische Internet

Das Internet ist nichts Neues. Bereits vor 150 Jahren war die Welt so vernetzt, dass Informationen in Sekundenschnelle über Kontinente und Ozeane hinweg übertragen wurden. Waren wurden gehandelt, Börsenkurse weitergegeben, Nachrichten über aktuelle Ereignisse verbreitet und persönliche Mitteilungen ausgetauscht. Die Menschen des 19. Jahrhunderts würden wir wahrscheinlich mit unserem "Information Superhighway" nicht sonderlich beeindrucken, einen solchen hatten auch sie schon... Mehr zu diesem Buch bei usabuch.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen