Donnerstag, 28. Juli 2005

Quecksilberwarnung senkt Thunfischverbrauch

Thunfisch ("tuna") in Dosen war lange Zeit der meistgekaufte Fisch in den USA. Einem Zeitungsbericht zufolge gingen die Verkaufszahlen jedoch in den letzten 16 Monaten um 10 Prozent zurück, wahrscheinlich weil die amerikanische Regierung Anfang letzten Jahres Kinder und junge Frauen davor warnte, aufgrund von Quecksilberbelastungen nicht zuviel (Thun-) Fisch zu essen, da sich zuviel Quecksilber im Körper negativ auf die Intelligenz von Kindern auswirken kann. Daher ist der neue Werbeslogan der Tuna-Hersteller ("Tuna – A Smart Choice.") wirklich ziemlich dumm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen