Donnerstag, 9. Juni 2005

Einwanderer leben länger als Amerikaner

Laut einer Studie leben Einwanderer drei Jahre länger als in den USA geborene Menschen. Obwohl die Lebenserwartung in den meisten Herkunftsländern der Einwanderer niedriger als in den USA ist, scheint die Kombination von herkömmlicher Lebensweise (z. B. viel Bewegung und gesunde Ernährung) und U.S.-Lebensstandard die längere Lebensdauer vieler Einwanderer zu ermöglichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen